Über Mich

Über Mich

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Hier erst einmal etwas zu meiner Person:

Beate Blume (Foto: Lena Blume)

Ich (Jahrgang ’66, verheiratet, 4 Kinder) arbeite als Lehrerin für Englisch, Sport, Informatik und Praktische Philosophie am Gymnasium. Als Malerin bin ich Autodidaktin. Im Jahr 2016 habe ich den Schritt in die Öffentlichkeit mit meinem (aus selbstgemalten Acrylbildern hergestellten) Kunstkalender „Kempener Kunst-Blicke“ gewagt. Der Kalender zeigt Stadtansichten Kempens. Als weitere große Motivgruppen male ich unter anderem gerne Tiere und Landschaften.

Der Umgang mit Farbe, Pinsel und Leinwand hat mir schon immer große Freude bereitet.  Warum habe ich mich also erst im „zarten“ Alter von 5zig Jahren entschieden, an die Öffentlichkeit zu gehen? Ich habe zwar schon immer gemalt, aber es hat einige Zeit gedauert, meinen eigenen Stil zu entwickeln, und meine Techniken und Kompositionen so zu verfeinern, dass meine Werke meinen eigenen Ansprüchen genügen. Na ja, und zwischendurch habe ich mich eben auch sportlich „ausgetobt“, mehrere Berufe erlernt (Diplom-Finanzwirtin beim Zoll, Anwendungsprogrammiererin und schliesslich Lehrerin)und habe „unser“ kleines Familienunternehmen (mit-)geleitet.

(hier also mein erster Beitrag:)

Jetzt geht’s also los: meine ersten Schritte im Blogger-Leben. Kennt ihr das Gefühl, wenn man einen leeren Raum betritt? Keiner da, nicht mal Möbel, nur Tapeten.

Jeder Schritt scheint zu hallen …

Ich komm‘ mir ein klein bisschen vor wie Will Smith in „I Am Legend“, wo er alles aufzeichnet, ohne zu wissen, ob das Sinn macht. Wird das überhaupt jemand lesen? Also ich mach’s wie Will, der war da ja auch optimistisch.

Kunst ist ja immer Kommunikation. Wenn Ihr also etwas über meine visuelle Kommunikation erfahren wollt, schaut in diesem Blog auf das Künstlerstatement. Wenn Ihr über mich mehr erfahren wollt? Richtig: unter „Über mich“ findet Ihr etwas. Verbale Kommunikation also demnächst hier auf diesem Blog.

Um meine Bilder zu betrachten, könnt Ihr auf meiner Homepage nachschauen:  http://www.beateblume.de

Viel Vergnügen!